Herzlich Willkommen zur ROADSHOW praxisBAU

Nutzen Sie gleich unseren NEUEN Service:
Möchten Sie die topaktuellen Informationen zur ROADSHOW praxisBAU als erste erhalten?

Zur Anmeldung für Ihre kostenlose Teilnahme folgen Sie bitte diesem Link --->


Oder informieren Sie sich vorab.
Einfach Ihre E-Mailadresse eintragen und Sie erhalten topaktuelle Informationen zur Roadshow.

PRAXIS & RECHTSSICHERHEIT

für Architekten & Ingenieuere

  • in Zeiten des digitalen Planen und Bauens
  • in Zeiten des digitalen Planen und Bauens
  • und in Zeiten, in denen der Wohnraumbedarf rasant zunimmt und die Erstellung und Nutzung von Wohnräumen neu definiert werden
     
  • aus der Praxis, also aus dem
    Blickpunkt erfahrener Architekten und Bauingenieure
  • Rechtssicherheit, Referent RA Dr. Rainer Koch,
    einer der besten Baurechtler Deutschlands
  • REGIONAL und AKTUELL: aktuelle Anforderungen an den regionalen Wohnungsmarkt, Infrastruktur, Umnutzung, ...
    Referent: Stadtbauamtsleiter, Baubürgermeister, ...

 

Holen Sie sich für Ihre speziellen Aufgaben und aktuellen Anforderungen die Werkzeuge mit den wichtigen Hinweisen für Einführung, Umstellung und Weiterentwicklung, sowie Ausblick und Trends.

 

Die ROADSHOW praxisBAU kommt direkt "zu Ihnen".
Im November nach Hessen.
Teilnahme mit Fortbildungszertifikat und kostenfrei!

Sie sind herzlich eingeladen die aktuellen Themen rund um den Bau kennenzulernen. Informieren Sie  sich vorab auf diesen Seiten und melden Sie sich am Besten gleich an.
Die Teilnahmeplätze werden nach Eingang vergeben.

Bei Fragen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
Wir freuen uns!

Aktuelle Themen

Sie suchen einen schnellen Überblick zu einem oder mehreren dieser Themen?

Es erwarten Sie zwei Schwerpunktthemen, aus juristischer Sicht und aus Praxissicht beleuchtet:

1. Digitales Planen, Bauen und Betreiben:

Wo stehen wir - wo geht die Reise hin - wie ist der Weg?
Dies wird über ALLE Leistungsphasen: mit Anwenderberichten, mit Praxisbeispielen, mit hervorragenden Werkzeugen und mit Einführungs- und Umstellungsszenarien.

a.   Planung, Entwurf, 2D-/3D-Modelle

b.   Ausschreibung, Kostenplanung, Vergabe

c.   Mengen- und Kostenermittlung

d.   BIM (Building Information Modeling)

e.   Störungsmanagement

f.    Controlling, Honorare

g.   Baudokumentation, Bauzeitenplanung und mobile Mängelverfolgung

h.   aktuelle Umfrageergebnisse und Trends

 

2.  Allianz für Wohnarum in Hessen

Quelle: "Kammerfenster der AKH-Hessen vom 21.7.2016"

Für eine moderne Wohnungsbaupolitik!
37.000 Wohnungen fehlen pro Jahr in Hessen. So steht es in der von Staatsministerin Priska Hinz im Frühjahr vorgestellten Wohnungsbedarfsprognose. Diese Zahl allein sagt noch nichts aus über die demografischen und sozioökonomischen Anforderungen an den Wohnungsbau, die nun das Darmstädter Institut für Wohnen im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums genauer untersuchen soll. Aber eines macht sie deutlich: das Thema Wohnungsbau wird in den kommenden Jahren und Jahrzehnten weit oben auf der politischen Agenda stehen. Die AKH plädiert daher für eine programmatische Debatte im Landtag über die Zukunft des Wohnungsbaus in Hessen. Die Verbesserung der Rahmenbedingungen für den Wohnungsbau hat sich auch die Allianz für Wohnen Hessen auf die Fahne geschrieben. Dort arbeitet die Kammer derzeit an der Entwicklung eines Leitfadens zum Thema Nachverdichtung sowie an einer Muster-Stellplatzsatzung mit. Außerdem wird die Einrichtung einer zentralen Anlaufstelle zur Unterstützung der Kommunen und der Wohnungsbauunternehmen bei der zügigen Schaffung von bezahlbarem Wohnraum geprüft. Fachforen und Modellprojekte sollen folgen. Wir plädieren für eine regional differenzierte Wohnungsbaupolitik und ihre starke Verzahnung mit der Städtebau- und Raumordnungspolitik.

 

Und gerade hier kommt es auf gute Ideen und Umsetzungsszenarien an, bei denen moderne Techniken, Werkzeuge, Strukturen und Organisationsmodelle - wie beim digitalen Planen und  Bauen - den Bauprozess deutlich erleichtern :

a.   Zeitachse: Der Wohnraum muss kurzfristig und termingerecht zur Verfügung stehen

b.   Flächen: Wie können geeignete Flächen zur Verfügung gestellt werden

c.   Infrastruktur: öffentliche Verkehrsanbindung und Nähe zum Arbeitsplatz, zu Kita, Schulen sowie Freizeitgestaltung ist wichtig

d.   Investition: Die Kosten und ertragsmöglichkeiten müssen sowohl für die öffentliche Hand als auch für private Investoren attraktiv sein

e.   Nutzung: Umnutzungsmöglichkeiten / Mischnutzung / auch Nutzungsdauer und ggf. Rückbau

f.    Architektur: überschaubare Einheiten mit Charme und gut in die Umgebung integriert vs. Wohnsilos auf der grünen Wiese.

 

Dann sind Sie hier genau richtig!

Freuen Sie sich auf eine Fülle von Daten, Fakten, News, Tipps, Trends, Hinweisen, Ausblicken, ... aus Anwendersicht, vom Juristen und vom Verterter der jeweiligen Stadt.

 

Die Teilnahmegebühr in Höhe von 89 EUR wird von den Roadshow-Partnern zu 100% gesponsert!


D.h.: für Sie ist die Teilnahme kostenfrei!
Am Besten Sie melden sich gleich an!

hier geht es direkt zur kostenfrfeien Anmeldung
- nur noch den gewünschten Ort auswählen und schon haben Sie Ihren Teilnahmeplatz gesichert.

 

Sie erhalten im Anschluss an die Veranstaltung Ihr Fortbildungszertifikat per E-Mail.

Kostenlose Teilnahme sichern und direkt über den Ort anmelden

Kontakt:

ROADSHOW praxisBAU co.Architekten-Service GmbH
Bahnstraße 10
65205 Wiesbaden

Rufen Sie einfach an unter

+49 611 9503213+49 611 9503213

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elfi Woike Service für Büro und Veranstaltungen * ROADSHOWpraxisBAU

Anrufen

E-Mail